Husum Harbour 2014

Der vergangene Sommer ist nur noch eine schöne Ahnung, aufgefrischt mit Erinnerungen in unseren Köpfen und Fotos auf den Speicherkarten unserer Mobiltelefone oder Kameras, intensiviert mit Gerüchen von Sonnencreme, Seifenblasen und Konfetti in der Luft. Der kommende Frühling scheint noch soooo weit weg und das Vorstellen von zwitschernden Vögeln, paarungsbereitem Kleingetier und blühenden Blumen fällt schwer. Doch die Vorfreude darauf potentiert sich mit den wieder länger werdenden Tagen ab Ende dieses Wintermonats.

Vor allem der 12. April nächstes Jahr sollte ganz fett als Vorfreudeende im Kalender markiert werden, denn an diesem Tag findet das vierte Husum Harbour im Husumer Speicher statt. Wir wären nicht wir, wenn wir euch nicht jetzt schon dieses besondere musikalische Kleinod schmackhaft machen würden, denn soeben wurden uns die Bandbestätigungen ins Ohr geflüstert, die da wären:

Lost Name
Die Höchste Eisenbahn
Town Of Saints
Alin Coen
The Dangers Of The Sea (Sonntags-Akustik-Konzert)

Der Ticketvorverkauf ist bereits gestartet und nach 16 Minuten wurde gemeldet, dass das Kombiticket für Samstag und Sonntag bereits ausverkauft ist. Aber für Samstag (4 Acts) könnt ihr noch Tickets für 16Euro zzg. VVK-Gebühr erwerben. An der Abendkasse wird es ausschließlich das Ein-Tages-Ticket für Samstag zum Preis von 20Euro geben, diese jedoch waren auch schon nach kurzer Zeit am Abend ausverkauft. Tickets bekommt ihr entweder direkt in Husum im Speicher, bei der Theaterkasse Schumacher in Hamburg, oder natürlich auch unter www.reservix.de.

Somit lässt sich nun nur noch wünschen, dass die Tage schnellst wieder länger werden mögen, die Zeit etwas verfliegt, bis wir uns wieder bei frühlingshaften Temperaturen die wunderbaren lila Blüten im Husumer Park anschauen können, nachdem wir den Speicher mit einem lauten Seufzer verlassen werden.

Erstveröffentlicht bei concert-news.de
Ein großer Dank und Riesenlob geht auch dieses Jahr wieder an Denise Henning, die wie immer ein fantastisches Artwork geschaffen hat!

Advertisements

2 thoughts on “Husum Harbour 2014

  1. Sangaran

    Husum Harbour 2014. Eine wunderschöne Stadt. Ein wunderschöner Hafen aber eine sehr kleine Stadt. Kam dort zur Welt!

    Reply
    1. mixtapebabe Post author

      Ja, sehr klein und ganz putzig und für die “Größe” der Stadt ganz schön, dass es sowas wie den Speicher gibt, wo Bands spielen können.

      Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s