Tag Archives: iceland airwaves

Iceland Airwaves 2015 is on….

Iceland Airwaves 2015

Peeps, here we go again. Iceland is getting darker these days but Iceland Airwaves will light up and warm your hearts and ears. It’s very exciting to see this northernmost capital get ready, music lovers arrive, bands are strolling around the city, the people from KEXP are getting ready for their beautiful broadcasting in Kex Hostel. You can feel the vibrant air and the good mood of everybody who is around. We can’t wait to see all this international acts, as there are not many of them coming during the non-festival months. There are the big names like Beach House (Sat Nov 7th, 22:10, Harpa Silfurgerg), Father John Misty (Thur Nov 5th, 0:00, Harpa Silfurberg), John Grant And The Iceland Symphony Orchestra (Thur Nov 5th, 20:00, Harpa Eldborg), Mercury Rev. (Thur Nov 5th, 22:30, Harpa Silfurberg), Perfume Genius (Fri Nov 6th, 22:10, Harpa Silfurberg) , Bianca Casady and the C.I.A. (Fri Nov 6th, 22:30, Harpa Norðurljós), Battles (Sat Nov 7th, 23:50, Harpa Silfurberg) and Låpsley (Sat Nov 7th, 22:50, Reykjavik Art Museum).

Beside of christmas, this is the time of year when almost all the icelandic bands are on this little island. So we are happy to see from tour home coming Agent Fresco and Low Roar, Junius Meyvant, Retro Stefson, VAR, Vök, Futuregrapher, Hjaltalín, Soffia Björg and Valdimar. And many more which are worth to take a listen:

Ylja

Máni Orrason

Axel Flóvent

Grísalappalísa

HAM

Valdimar

As we are checking our favorites list, we realise there are many many great girl power bands. But not just this, but we can’t wait to see those to play:

BRNS (Belgium)

Great Mountain Fire (Belgium)

HINDS (Spain)

Meat Wave (United Kingdom)

Mourn (Spain)

SOAK (United Kingdom)

Rozi Plain (United Kingdom)

Saun & Starr (United States)

The Drink (United Kingdom)

Chastity Belt (United States)

So, check out the Iceland Airwaves schedule, don’t forget the off venue schedule and listen to their great playlist on spotify and stay updated with our facebook and instagram!

Advertisements

Festivals auf der Vulkaninsel…

Die größte Vulkaninsel der Erde lädt nicht nur immer mehr neugierige Touristen in seine Einöden und zu seinen Naturwundern, sondern auch immer mehr Musikbegeisterte zum über die Grenzen bekannten Iceland Airwaves. Doch hat Island weit mehr als dieses Festival in der vierten Woche im Oktober zu bieten, wo es durchaus schon knackig kalt sein und Schnee fallen kann.

Auch wenn die Sommer wesentlich kühler als bei uns sind, finden auch dort Festivals in diesen Monaten statt. Ach, eigentlich finden da das ganze Jahr über Festivals statt.

Vom 13. bis 15. Februar 2014 findet das Sónar Reykjavik statt und nennt sich selbst “International Festival Of Advanced Music”. Angelehnt ans gleichnamige Sónar, welches jährlich im Juni in Barcelona ausgerichtet wird, bewegt sich das isländische Sónar in und um die Konzerthalle Harpa und heißt bis zu 3500 Gäste aus aller Welt willkommen. Im Februar werden unter anderem folgende internationale und nationale Bands, Musiker und DJs auftreten: Trentemøller, Paul Kalkbrenner, Bonobo, FM Belfast, Starwalker, James Holden, When Saints Go Machine und Hjaltalín.
3-Tagesticket (ohne Flug) für 109Euro.

Im Sommer dann, vom 10. bis 12. Juli 2014 findet auf dem alten NATO-Stützpunkt in Keflavik (praktisch, gleich in Flughafennähe) das ATP Iceland statt. ATP steht dabei für All Tomorrow’s Parties und steht auch für Konzert-Präsentationen, ihr eigenes Label und eben das Festival im Sommer, zu dem zwischen 4000 und 5000 Besucher erwartet werden, Bands für 2014 stehen noch nicht fest (Nick Cave spielte 2013) und ab sofort gibts Tickets ab 95 Euro (Early Bird).

Noch mehr Festivals findet ihr auf der Seite von IMX (Iceland Music Export).

“live” vom Iceland Airwaves 2013

Mein Herz zerfrisst sich vor Sehnsucht, denn sekündlich erhalte ich über diverse Social-Media Portale Infos, Fotos, Streams vom Iceland Airwaves Festival, welches am Mittwoch gestartet ist und bis Sonntag in Reykjavik stattfindet. Nicht nur der offizielle Festivalplan lässt die Augen weitaufgerissen, sondern auch die Off-Venue-Konzerte lassen das Musikherz höher schlagen.

Letztes Jahr habe ich während meiner Reise mein Herz an Daughter verloren, die Begleitmusik in Form eines Mixtapes für eine Tour durch den Süden waren. Schneeverhangene Berge und “Youth” laut aus Lautsprecher und Mund des australischen Fahrers schallend. Und natürlich Sigur Rós nicht zu vergessen…ein Traum wurde wahr!

Dies Jahr hätte ich mir neben bereits liebgewonnenen isländischen Bands wie Valdimar, Ásgeir, Oyama, Hjaltalín, Borko oder Snorri Helgason wohl Metz, Anna Von Hausswolff, Fucked Up oder Yo La Tengo angeschaut.

Mit dabei die tolle Radiostation KEXP, die live aus dem Kex-Hostel überträgt. Später wird es sicher auch diverse Videos geben, um die tollen Erinnerungen nochmal aufzufrischen. Oder um sehnsuchtsvolle Herzen höher schlagen zu lassen. Oder die Füße tanzen, bis sie bluten, wie bei den Lieblingsflummis von FM Belfast!